Kontinenzzentrum des Universitätsklinikums Leipzig
 Universitätsmedizin Leipzig

Weltinkontinenzwoche - Tag der offenen Tür am 10.06.2017

Im Rahmen der Welt-Kontinenzwoche wird im Juni 2017 in den Kliniken der Univ. Leipzig wieder eine Informationsveranstaltung zum Thema Harn- und Stuhlinkontinenz mit Vorträgen und Gesprächen für Patienten, Angehörige und interessierte Bürger angeboten werden.

9. Tag der offenen Tür im Kontinenzzentrum des Universitätsklinikums Leipzig

Im Fokus: Harn- und Stuhlinkontinenz. Therapieverfahren, Beckenbodengymnastik und Hilfsmittel

Samstag, den 10.06.2017 | 10:00 Uhr bis ca. 13:00 Uhr
Zentrum für Operative Medizin, Foyer der Urologischen Ambulanz
Liebigstraße 20  (Haus 4, A-Turm, 1. Etage)
04275 Leipzig


Liebe Besucherinnen, liebe Besucher, liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir freuen uns sehr, Sie anlässlich der internationalen Kontinenzwoche mittlerweile zum 9. Tag der offenen Tür im Kontinenzzentrum des Universitätsklinikums Leipzig begrüßen zu dürfen.

Während unserer täglichen Arbeit hören wir viele Fragen:
 - Was kann ich selbst tun für eine Kontinenzverbesserung?
 - Lohnt sich denn so ein Verfahren, bin ich zu alt für eine OP?
 - Was bringen denn die neuen Behandlungsmethoden?
 - Was ist besser, wofür soll ich mich denn nun entscheiden?
 - Beckenbodentraining, wann, wie oft, wie lange - hilft mein Fahrradergometer?

Lassen Sie uns darüber sprechen! Wir stellen physiotherapeutische, konservative und operative Therapieverfahren vor, beleuchten deren Vor- & Nachteile - und auch einmal deren Ergebnisse und Risiken. Wir konzentrieren uns dieses Jahr auf die Belastungsharninkontinenz und die Stuhlinkontinenz. Unsere Industrie entwickelt immer wieder pfiffige Produkte. Wir zeigen Ihnen, welche Hilfsmittel den Umgang mit der Harn- und Stuhlinkontinenz erleichtern, denn es muss nicht immer nur die Inkontinenzvorlage sein. Es besteht natürlich wieder die Möglichkeit einer individuellen Diskussion mit unseren Experten und auch untereinander. Wir freuen uns ebenfalls, Ihnen wieder eine Aktionsfläche durch unsere Physiotherapeutinnen in unseren Räumen anbieten zu können. Hier können Sie selbst alltagstaugliche Übungen ausprobieren. Wir zeigen, dass Physiotherapie bei Beckenbodenfehlfunktionen sehr vielfältig sein kann und ein wichtiger Baustein in unserem Kontinenzzentrum ist.

Das Kontinenzzentrum des Universitätsklinikums Leipzig ist interdisziplinär ausgerichtet. Patientinnen und Patienten mit Erkrankungen und Funktionsstörungen des Beckenbodens und der Beckenorgane werden hier von verschiedenen Fachabteilungen und Kooperationspartnern mit einem ganzheitlichen Anspruch behandelt. Am 10.06.2017 haben Sie wieder die Möglichkeit, mit den verschiedenen Fachvertretern, Selbsthilfegruppen und Hilfsmittelanbietern ins Gespräch zu kommen und einen Einblick in unser Zentrum zu erhalten. Wir freuen uns auf einen interessanten Tag der offenen Tür mit Ihnen.

Ihr Team des Kontinenzzentrums


Programm:

10:00 - 12:00 Uhr Vorträge / Demosntrationen
Kontinenzzentrum - Wir stellen uns vor
Dr. med. Andreas Gonsior

ATOMS, Bänder, Künstliche Schließmuskel und Co. für die Belastungsinkontinenz - Neu und besser?

Dr. med. Andreas Gonsior

Beckenbodentraining richtig - Wie, Wann, Was?
Physiotherapie, Dr. med. Andreas Gonsior

Diagnostik und operative Therapie der Stuhlinkontinenz
Dr. med. Boris Jansen-Winkeln, FA Carsten Pommer

Besser Leben mit der Inkontinenz - Hilfsmittel richtig genutzt
Sanitätshaus Orthomed, FA Wellspect, FA Hollister
Dr. med. Sylvia Stark, Dr. med. Andreas Gonsior

Im Anschluss an die Themenvorträge stehen Ihnen alle Experten gern für ihre persönlichen Fragen zur Verfügung. Wir zeigen gerne unsere Räume und stellen diagnostische Geräte und Hilfsmittel von Firmen vor.

Parallel dazu gibt es Mitmach-Angebote ab ca. 10:30 Uhr zum Ausprobieren
Die Physiotherapeutinnen des Universitätsklinikums Leipzig geben Ihnen praktische Tipps für den Alltag und zeigen Ihnen individuelle Übungen auf einer speziell eingerichteten Aktionsfläche.

Eine Präsentation von Heil- und Hilfsmitteln durch unsere Firmen sowie vielfältiges Informationsmaterial im Foyer der Urologischen Ambulanz vervollständigen die Veranstaltung.


Mitarbeiter und Partner:

Ernährungsberatung
Lars Selig (UKL)

Kinderurologie
Prof. Dr. med. Martin Lacher; Prof. Dr. med. Ulf Bühligen; Gabriel Götz (UKL)

Neurologie
Prof. Dr. med. Florian Then Bergh (UKL)

Osteopathie
Johanna Slipek-Ragnitz (Zentrum für Osteopathie Leipzig Lobstädt)

Physiotherapie und Rehabilitation
Angelica Nicolaus; Cornelia Pröse (Ambulanz, Schwerpunkt Kinder, UKL)
Dorit Quent (Ambulanz, Schwerpunkt Erwachsene, UKL)
Dr. med. Jürgen Otto (Medica Klinik Leipzig)

Selbsthilfegruppe Harninkontinenz
Kerstin Wilke

Stuhlinkontinenz
Dr. med. Boris Jansen-Winkeln; Carsten Pommer; Dr. med. Jürgen Feisthammel (UKL)

Urogynäkologie
Dr. med. Sylvia Stark (UKL)

Urologie Erwachsene/Neurourologie
Dr. med. Andreas Gonsior (UKL)

Urotherapie für Kinder
Christine Hermann; Cornelia Lange (UKL)

Wund- und Stomaversorgung
Karen Hoffmann; Aline Piek; Susan Wetzig (UKL)
Michaela Beil; Petra Lübcke; Birgit Schädel; Bianca Vater (Orthomed Leipzig)


Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungsflyer (PDF 731 kB).

Der Eintritt ist frei und eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 
Letzte Änderung: 20.05.2017, 15:46 Uhr
Zurück zum Seitenanfang springen
Zurück zum Seitenanfang springen
Kontinenzzentrum des Universitätsklinikums Leipzig